Folge Deiner inneren Führung und Wahrheit

folge deiner inneren Führung und Wahrheit

In Dir

findest Du

was Du bist.

 

In Dir

findest Du

wer Du bist.

 

In Dir

findest Du

wie Du bist.

 

In Dir

findest Du

Dein wahres Sein.

 CH 08/2020

 

Sehnsucht als Wegweiser

Deine innere Führung ist das, was Dich zu einem Leben voller Erfüllung  und Wahrheit führt.

 

Vielleicht ist Dir auch schon einmal eine Frau begegnet, deren Leuchten Dich berührt hat und  die in Dir die Sehnsucht ausgelöst hat, auch so strahlen zu können.

Doch Du bist bei dem Gefühl der Sehnsucht stehengeblieben anstatt weiterzugehen und die Sehnsucht zu fragen, was sie Dir sagen möchte. 

Die Chance, die in der Sehnsucht steckt, nämlich, das eigene Licht zu sehen und zu leben, ist einem Gefühl von Traurigkeit, Blockiertsein oder sogar Neid  auf die andere gewichen. 

 

Ich möchte Dich einladen, Dir kurz Zeit zu nehmen und die Sehnsucht zu fragen, was sie Dir über Dich sagen möchte?  Atme ein und aus und verbinde Dich mit Deinem Herzen und lausche. Was sagt die Sehnsucht?   Welche innere Wahrheit offenbart sich Dir?

 

  • Möchte sie Dich einladen, Dein Leuchten mehr nach außen zu tragen?
  • Möchte sie Dich einladen, Dich mehr zu leben?
  • Möchte sie Dich  einladen, Dich nicht mehr von negativen Gedanken und Gefühlen leiten zu lassen, sondern Dein Leben lichtvoll zu gestalten?

 

Wie kannst Du das tun?

Ja, letztendlich geht es immer darum, es zu tun, denn:

Schöpfung entsteht im Tun.

Wenn Du schon eine lange Zeit, Dein Licht nicht hast leuchten lassen, darfst Du in kleinen Schritten anfangen, ihm wieder mehr Raum zuzugestehen.

 

Durch Deine tägliche persönliche Lichtarbeit.

Das kannst Du Dir so vorstellen: 

Du bist verbunden mit Himmel und Erde. Durch beide fließen Lichtkräfte, die auch durch Dich hindurchfließen. Je bewusster Du Dir dies machst, z.B. in einer täglichen kurzen Atemlichtmeditation,  (hier kannst Du sie herunterladen: https://www.dropbox.com/s/koq8vkko48m61ze/Atemlichtmeditation%20.mp3?dl=0 ) desto mehr kannst Du spüren, wie sie jede Deiner Zellen mit Licht nähren.  

Verbinde Dich mehrmals am Tag mit diesem Licht, das durch Dich  fließt und lasse es wieder in die Welt in Form von Freude , positiven Tätigkeiten und Worten, liebevollem Sein strömen - und ich bin überzeugt, dass, wenn dies jede Frau (jeder Mensch) tut, die Welt sich bald wandeln wird.

 

Machst Du mit?  Schreib mir gerne im Kommentar, wie Du Dein Licht zeigen möchtest oder es schon tust.  Ich freue mich so sehr über jede Frau, die Licht in die Welt bringt durch ihre wahre Präsenz

 

 

Präsenz erschafft Freude

Und so simpel es klingt: je mehr Freude Du spürst, desto höher wird die Energie auf unserer Erde und desto mehr Licht strömt ein! 

 

Gerade jetzt ist es immens wichtig, dass jede Frau ihrer Freude folgt - und sie an ihre Kinder und ihre Familie weitergibt.

Ist Dir bewusst, welch große Aufgabe DU als Mama und Frau hast?

 

Mein Sohn  (12) setzt sich momentan viel mit der Frage des Sterbens auseinander. Sein Opa ist vor  3 Monaten gestorben und Corona hinterlässt auch bei ihm Spuren.  Die ständige (künstlich hergestellte) Präsenz der tödlichen Gefahr durch Corona, macht ihm bewusst, dass das Leben endlich ist und in jeder Sekunde Sterben möglich ist.

Meine Antwort für ihn ist : Umso wichtiger ist, das Leben als Möglichkeit von freudvollem SEIN wahrzunehmen und zu nutzen.

Ich zeige ihm, dass der Tod zum Leben dazugehört und wir deshalb die Zeit bis dorthin nicht mit Sorgen und Ängsten überfrachten dürfen, die nur in unseren Köpfen entstehen.

Frage auch DU Dich: wo kannst DU noch mehr Freude in Deinen Alltag lassen? Wo darfst Du Dich bewusst der Freude zuwenden und von Sorgen und Ängsten abwenden, weil sie nicht im Hier und Jetzt stattfinden? 

 

Probiere diese kleine Übung am besten einmal aus, wenn Du spürst, dass sich wieder mehr Sorge als Freude einstellen möchte:

 

Nimm das Gefühl wahr und heiße es willkommen. Atme und fühle bewusst, woher dieses Gefühl gerade kommt und wo im Körper Du es am besten spüren kannst.  Zu dieser Stelle atme bewusst hin und fange an, Dich sanft zu bewegen. Kreise Deine Hüften. Bewege Deine Arme und Deinen Körper sanft in fließenden Bewegungen. Sei ganz präsent mit Deinem Körper.  Schenke Dir fünf Minuten und spüre dann nochmal: ist das Gefühl noch da? Was hat sich verändert? 

 

Vielleicht wurde aus dem sanften Bewegen ein wildes Tanzen oder Du hast Dich ruhig auf den Boden gesetzt und Dich nun selbst in den Arm genommen?  Oder....

 

Konntest Du spüren, wie  innerer Frieden in Dich einzieht?  Konntest Du spüren, dass im Hier und Jetzt, im Präsent-Sein mit Dir keine Sorgen und Ängste da sind? Konntest Du spüren, dass Dir das Mit-Dir -Sein gut getan hat,  Dir Freude gemacht hat?

 

Ich lade Dich ein, dieses intuitive (Selbst)Coaching  immer wieder in Deinen Alltag einzubauen. Immer öfter in die Präsenz, in der Gegenwart zu sein.  Mit Dir . Mit Deinen Kindern. Mit Deiner Arbeit. Deinen Aufgaben. Einfach sein, mit dem , was gerade ist. 

Gib immer öfter dem Raum, was Dir Freude macht - und tue es!   Präsenz erschafft Freude! 

 

Unabhängig sein bedeutet nicht, alleine zu sein

Aus dieser Freude kann eine große Unabhängigkeit entstehen.  Ich meine nicht die  äußere Unabhängigkeit (obwohl diese dadurch auch wachsen kann), sondern vor allem die innere Unabhängigkeit.   Wenn Du ganz in der Freude über dein SEIN bist, hörst Du auf nach außen zu schielen und Dich zu vergleichen. Du hörst auf, Dein Leben nach der Regeln anderer zu leben. Du beginnst Deiner inneren Wahrheit zu folgen. Du lernst DEIN Leben zu leben, es so zu gestalten, wie DU es willst. Du bewertest nicht mehr - weder Dein Leben noch das Leben anderer Frauen und Familien. Du folgst Deinem Weg  und heilst Dich selbst.  Die Zeit, in der die Meinung anderer für Dich wichtiger ist als Deine eigenen Erkenntnisse, ist vorbei. Wir brauchen dringend jede Frau, die sich ihrer Intuition, ihren Gaben und ihrer Wahrheit öffnet.   

 

Auf diesem Weg, der ein Selbstheilungsweg ist, um in Deine  seelenvoll weibliche Kraft zu kommen, darfst Du vielleicht noch ein paar Steine aus dem Weg räumen, Ballast, der sich im Laufe der Jahre angesammelt hat. Gefühle und Ansichten über Dein Leben, die jetzt angesehen und losgelassen werden möchten, können sich zeigen und DU bist aufgefordet, Deiner Angst vor Unabhängigkeit, die letztlich ein Angst vor dem Allein-Gelassen-werden (kollektiv) darstellt, zu überwinden.  Über Jahrhunderte haben wir Frauen erfahren, dass uns Ächtung und Gefahr erwartet, wenn wir unabhängig sein wollen. Das steckt noch tief in jeder Frau, das dürfen wir nicht vergessen.

Doch jede Frau darf lernen, trotzdem ihre Schritte zu gehen und dadurch Heilung auch für die kommenden Generationen zu bringen.

 

Am besten geht das, wenn Du in Gemeinschaft mit anderen Frauen  gehst und einen sanften, heilsamen Kreis erfährst, der mit Dir durch Deine Transformationsprozesse wandelt.

 

Mein Frauenkreis online ist ein solche Möglichkeit. Eine wunderbare Frau hat ihren Platz schon eingenommen. Ab 3 Frauen kann das Angebot starten.  Für 22 Euro im Monat für ein Jahr. Fühlst Du Dich gerufen?

 

.Hier kannst Du darüber mehr erfahren:

 

https://www.sinnentfalterin.de/inner-sense-circle-frauenkreis/

 

 

Ich freue mich auf DICH.

Dein Claudia

SinnEntfalterin von Praxis PAN

 

Besuche mich auch auf facebook: www.facebook.com/sinnentfalterinpraxispan.de

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0