Durch Widerstand Leichtigkeit erfahren


Widerstand als Geschenk erfahren?


Im zweiten Teil dieser Blogreihe geht es um das Thema Widerstand.

 

Widerstand hat verschiedene Bedeutungen in unterschiedlichen Kontexten.  

Politisch , psychologisch, elektrisch, pädagogisch..... - jede von uns findet dazu Beispiele:

Nationalsozialistischer Widerstand

Widerstand als psychoanlytisches Konzept nach Sigmund Freud

Elektrischer Widerstand, um den Stromfluß zu regulieren

Die Autonomie- oder "Trotz"phase in der Kleinkind und Pubertätszeit von Kindern.....

 

Ich möchte in diesem Artikel auf das Potential von Widerstand eingehen - vor allem auf den Widerstand in Dir. 

Das Leben bietet viele Gelegenheiten zu kämpfen.  Das ist, das , was wir lernen von klein auf: im Widerstand gegen etwas sein.   Vor allem unsere Gefühle werden abgewehrt, negative Emotionen dürfen in nicht seltenen Fällen überhaupt nicht existent sein.

Als Kind passen wir uns an die Bedürfnisse (ausgesprochen oder unausgesprochen ) unserer Eltern an und finden Wege, trotzdem geliebt zu werden.  Meist passen wir uns unbewusst an und übernehmen diese Muster in das Erwachsenen-Dasein.

 

 

Tatsächlich ist es jetzt manchmal notwendig Widerstand zu leisten und sich für die eigenen Bedürfnisse einzusetzen.   Und da kann es passieren, dass der Widerstand sich verselbstständigt hat, ohne dass wir es merken.  

 

Wir werden krank.

Wir haben dauernd Konflikte mit unserem Partner oder im Beruf.

Wir haben finanzielle Probleme.

Wir möchten Dinge erreichen und schaffen es nicht....

 

Was dann oft passiert ist, dass zum Gefühl " mein Leben macht, was es will" noch Selbstzweifel und  Abwertung dazu kommen und der innere Widerstand und damit die Probleme noch größer werden

 

Was passiert da?

 

Widerstand hat in diesem Fall die Funktion eingenommen, Dich zu schützen (als Kind) - doch Du bist nun eine erwachsene Frau und Mama, kompetent und ausgebildet, mit beiden Beinen in Deinem Beruf und Leben. 

Und doch passiert es immer wieder, dass Du mit bestimmten Themen, Zielen , Wünschen an die Grenze kommst.

 

 

Der (unbewusste)  Widerstand in Dir bindet Energie.

 

Die hohe Schutzfunktion, die das angelernte Verhalten oder Fühlen inne hat  in der Art und Weise, wie Du es kennst und es Dir vertraut ist, bindet Energie. Warum?

 

Du kannst es Dir vorstellen, wie beim elektrischen Widerstand. Dieser ist dafür da, zu regulieren ob viel oder wenig Strom fließt.  Wenn Du möchtest, dass mehr Strom fließt, musst Du den Widerstand verringern.  Wenn Du möchtest, dass weniger Strom fließt, musst du den Widerstand erhöhen.

 

So lange Dir nicht bewusst ist, wofür Du Deinen Widerstand einsetzt, kann er nicht optimal für Dich , wirken.

Und oft ist es so, dass der Widerstand eben dafür sorgt, dass wenig Energie fließen kann - denn das wäre aus Sicht Deines inneren Kindes (das ja stellvertretend weiter in Dir lebt für Dich als das reale Kind, das Du warst) gefährlich.

Und deshalb verhindert es durch den Widerstand (in Form der Probleme), dass Du das erreichst, was Du eigentlich als Erwachsene möchtest.

 

Auf Dein Leben übertragen bedeutet das:  wenn Du nicht weißt, dass Du einen Widerstand eingebaut hast, der dafür sorgt, dass wenig Strom ( Lebensenergie) fließen kann, kann das Leben nicht so gestaltet werden, wie Du es möchtest.

 

 

Was wäre also,  wenn Dein Widerstand Dein Helfer wäre?

 

Anstatt die Energie dafür aufzuwenden, den Widerstand zu bekämpfen oder ihn  (unbewusst) aufrecht zu erhalten, könntest Du Dich fragen:

 

Wozu bist du da, lieber Widerstand?

 

Was durch diese Frage geschieht,ist, dass sich etwas in Deinem System öffnet und es möglich wird, in Kontakt zu kommen, was hinter dem Widerstand liegt.  Durch das Erkennen zieht so etwas wie Innerer Frieden in Dich ein - denn nun kannst Du in die Veränderung gehen und akzeptieren , was es zu akzeptieren gibt.

 

 

Kennst Du das Gefühl, dass es etwas in Deinem Leben gibt, das sich wie ein Widerstand anfühlt, das zu erreichen, was Du wirklich möchtest ?  Weißt Du schon, was es ist?  Schreib mir gerne in den Kommentaren Deine Erfahrungen und Gedanken dazu.

 

 

Im zweiten Modul meines Onlinekurses Innerer Frieden "Lass Sinn in Dir erblühen und finde Deinen inneren SinnRaum"  beschäftigst Du Dich  genau mit diesem Thema.

 

Möchtest Du mehr  darüber erfahren, wie Du durch den Widerstand in Leichtigkeit kommen kannst?

 

Dann sei dabei.

 

In  5 Wochen führe ich Dich mit PDFs, Email-Coaching, einer Stunde 1: 1 per zoom und Deiner individuellen Blütengöttin auf Leinwand für Dich gemalt durch die fünf Themen:

 

Akzeptanz, Widerstand, Weisheit, Wunder und Wandel.

 

Der Kurs ist jederzeit buchbar und Du hast lebenslangen Zugriff, so dass Du immer wieder mit damit arbeiten kannst.  (Zeitaufwand täglich: 20-30 Minuten).

 

 

Hab es gut, und wenn nicht: Mach es Dir gut!

 

Deine Claudia,

SinnEntfalterin von Praxis PAN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0