Podcast

Jetzt der Anfang (D) eines Seins -

vom Werden und Sein einer SinnEntfalterin


In diesem Podcast nehme ich Dich mit auf die Reise zu Dir und Deinem Leben in Sinn und Innerem Frieden als Frau, Mama, Berufstätige, Verheiratete oder Alleinerziehende, Gesunde, Kranke ...

Das tue ich anhand meines Werdens und Seins als Frau, dem Erzählen und mit Dir Nachspüren über Erfahrungen und Wissen aus meinem Leben als Mama, Berufstätige, Partnerin und Geliebte, Coach und Therapeutin.
Jede Frau, die sich selbst heilt, ist Beitrag für die Heilung der Menschheit und der Erde. Seelenvoll gelebte Weibliche Kraft und Spiritualiät gepaart mit dem Feuer der Liebe. Für Dich.

PodcastPremiere

In der Folge 1 singe ich ein Lied, das mir sehr wichtig ist und das meine Lebensreise - und einstellung widerspiegelt.  Du erfährst, weshalb ich diesen Podcast ins Leben rufe. Viel Freude beim Hören!



Akzeptanz

In der Folge 2 Akzeptanz erzähle ich Dir von meinem Umgang mit einer meiner schwersten Situationen in meinem Leben und welche Erkenntnisse ich daraus für mich gewinnen durfte und lade Dich ein, das Thema für Dich zu erforschen.


Widerstand

In der Folge 3 erzähle ich Dir von meinen Erfahrungen und Umgang mit dem Thema Widerstand.  Immer wieder geschieht es, dass wir mit Situationen, Menschen, Dingen konfrontiert sind, die unseren Widerstand hervorrrufen. 

Oftmals sind wir gewohnt, sofort in eine Kampfhaltung zu gehen. Doch was, wenn der Widerstand Dein Helfer ist? 

Was würde dann passieren?


Weisheit

In der Folge 4 beschäftige ich mich mit einem urweiblichen Thema.  Weisheit als weiblicher Anteil, der in uns allen lebt - vor allem in uns Frauen.  Ich erzähle, wie ich Weisheit spüre, in welchen Situationen sie mir Antworten gegeben hat. 

Weisheit  als die Instanz, die Deinen Weg als Frau bestimmt, wenn Du ihr folgst


Wunder

In Folge 5  betrachte ich den Begriff Wunder mit Dir. 

Was habe ich mit einem Wunder zu tun? Ist es Gnade oder  durch mein Zutun möglich? 

Wunder gibt es immer wieder...   - doch was braucht es,  damit Wunder geschehen können?


Wandel

In der Folge 6  wird meine Vision deutlich.  Durch Corona, den Klimawandel und viele Herausforderungen, vor der die Menschheit gerade steht, rückt die Notwendigkeit eines Wandels sehr nahe und ich habe meine Gedanken dazu geteilt. 

Wandel ist etwas, das so oder so geschieht. Die Frage ist nur, ob wir dabei Zuschauerin oder aktiv Gestaltende sind.


Singen ist (Selbst-)Heilung

In der Folge 7 erzähle ich Dir von meiner "Gesangskarriere"  - die heute in dem Angebot der SinnMantren für Dich  mündet. 

Wie bin ich überhaupt zum Singen gekommen? Und warum habe ich nicht Gesang studiert?  Wie sind die SinnMantren entstanden und was ist das überhaupt?   

Was hat Singen mit Selbstheilung zu tun und wie waren meine Erkenntnisse dazu?  

 


Licht

In Folge 8 teile ich mit Dir, wie wir als Familie die Wintersonnenwende begehen und erzähle, wie ich Weihnachten für mich deute.  Die längste Nacht des Jahres lädt uns ein innezuhalten  und loszulassen, was wir in unserem Leben nicht mehr haben möchten und das Licht in uns zu erwecken. 

Am Schluß findest Du eine Atemlichtmeditation, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst.


Liebe

In Folge 9  erhältst Du meine Weihnachts"Botschaft" .  Das Wichtigste ist zu erkennen, dass wir LIebe sind.  In allen meinen Angeboten liegt ganz viel Liebe für Dich .  

Möge sie Dich in Deinem Herzen erreichen.


Schöpferin sein

In Folge 10, der letzten im Jahr 2020, gebe ich Dir meine Wünsche für das Jahr 2021 mit.  

Jede Frau trägt Schöpferkraft in sich.  Jede Frau wird damit JETZT gebraucht.  Jede Frau, die sich noch nicht wieder in ihrer  Kraft befindet ist eingeladen, diese Folge anzuhören und sich ermutigen zu lassen.


Selbstheilung

In Folge 11  geht es um Selbstheilung. Der Weg einer Frau ist ein Selbstheilungsweg.  . Jede Erfahrung, jedes Wachsen, ob schmerzhaft oder freudvoll, bringt Dich Deinem heilen Kern nahe, erinnert Dich. 

 

In dieser Folge teile ich Aspekte meines Selbstheilungsweges als Frau und Mama und werde in den kommenden Folgen immer wieder darauf zurückkommen. 

 


In der Wut liegt die Kraft

In der Folge 12 teile ich mit Dir meine Wut und zeige Dir, wie ich sie kraftvoll für mich nutze und wie auch Du es tun kannst.   Die momentane Situtation geht an uns allen nicht spurlos vorüber und es ist so wichtig, mit allen Gefühlen, die  das sind in Kontakt zu kommen und sie erst einmal da sein zu lassen.  Erst im zweiten Schritt kannst Du versuchen,  das Gefühl in eine konstruktive Handlung zu bringen.


Sei im Hier und Jetzt

In Folge 13 stelle ich Dir den ersten von acht Wegen vor, mehr Inneren Frieden zu spüren - ganz alltagsnah und leicht in Deinen Alltag zu integrieren. Es ist eine Kunst und irgendwie doch auch wieder nicht - denn das einzige, was es dafür braucht ist Deine bewusste Entscheidung. 


Atme

In der Folge 14 zeige ich Dir den 2. Weg zu mehr Innerem Frieden : ATME !

So einfach, so unspektakulär und doch ein Wunder. In der Verbindung mit dem Atem bist Du mit Deiner Lebendigkeit verbunden.  Atme. Der Atem hilft Dir, Dich zu spüren. Beobachte mehrmals am Tag, wie Du atmest. Verändere nichts. Nimm einfach wahr, dass Du atmest. Und dann spüre, was mit Dir passiert.


Sei mehr als Deine Gedanken

In der Folge 15 denke ich und zeige Dir den 3. Weg , um mehr Inneren Frieden zu spüren . Leiten die Gedanken mich oder leite ich sie?  Was ist die Eigenschaft von Gedanken? Wohin führen sie?

Wie kann ich negative Gedankenkreise unterbrechen und warum, ist das wichtig? 

Wie gehe ich schöpferisch mit meinen Gedanken um?

 


Lenke Deine Gedanken

In Folge 16 gebe ich Dir Inspirationen zum Thema: Wie lerne ich anders zu denken?

Warum sollte das wichtig sein?  Wie kann das gehen? Das sind Fragen, denen ich nachgehe und Dir Vorschläge mache, wie Du es leicht in Dein Leben einbauen kannst - und sich dadurch soviel ändern kann.  Der vierte Weg zu mehr Innerem Frieden.


Fühle Deine Gefühle

In der Folge 17 geht es um die Entstehung und Funktion von Gefühle.  Wie entstehen Gefühle überhaupt und wann?  Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?  Was können wir als Mamas dazu beitragen, dass unsere Kinder schon von Beginn an Gefühle entwickeln, die lebensfördernd sind?

Und was können wir als Erwachsene selbst tun, wenn wir das nicht erfahren haben?  

Ich stelle eine relativ neue Theorie zur Trauma - und Stressbewältigung vor.
Der fünfte Weg zu mehr Innerem Frieden.

 


Bewerte nichts!?

In der Folge 18 spreche ich von einer neuen Kultur des Nicht-Bewertens und welche Auswirkungen das auf Deinen Inneren Frieden hat und darauf, wie sich kommende Generationen entwickeln können. 

Wir sind es gewohnt in Bewertungssystemen zu denken und zu fühlen. Was passiert, wenn wir damit aufhören?  Was geschieht mit uns? 

Diese Folge ist eher philosophischer Natur - und will Dich anregen, Dich zu beobachten, was Nicht-Bewerten in Dir auslöst. 

Der sechste Weg zu mehr Innerem Frieden.


Erkenne : Du bist Natur

In der Folge 19 teile ich mit Dir eine wichtige Erfahrung, die mein Leben verändert, ja verbessert hat.  Was, wenn wir nicht Kraft aus der Natur schöpfen - sondern aus uns selbst?

Das ist der siebte Weg zu mehr Innerem Frieden.


Erinnere: Du bist universelle Liebe

In der Folge 20 spreche ich von der Universellen Liebe , die jeder Mensch ist.  Es gibt nichts zu erreichen- denn alles ist schon da.  Ich bin Liebe - und deswegen kann ich Liebe geben und Liebe empfangen.   Was ich dafür tun darf, um dies wieder zu erinnern, darüber spreche ich in dieser Folge.


Kommentare: 0